Bleiben Sie cool!

Wir erstellen für Sie Gefährdungsbeurteilungen für Verdunstungskühlanlagen (Kühltürme, Nassabscheider) nach 42. BImSchV & VDI 2047-2

Wir erstellen Ihnen ein Angebot bzgl. einer Gefährdungsbeurteilung nach 42. BImSchV und VDI 2047-2.

Von Verdunstungskühlanlagen kann ein erhebliches Risiko für die Umgebung ausgehen – immer dann, wenn durch hygienische Mängel eine Belastung durch Krankheitserreger (Legionellen) entstanden ist. Die 42. BImSchV macht hier Vorgaben hinsichtlich Errichtung, Betrieb und Überwachung der Anlagen. Der Betreiber hat unter anderem vor der Inbetriebnahme oder bei Wiederinbetriebnahme eine Gefährdungsbeurteilung unter Beteiligung einer hygienisch fachkundigen Person erstellen zu lassen.

Die ladotec führt für Sie die hierfür erforderliche Risikoanalyse und -bewertung durch. Mögliche Schwachstellen und Defizite werden benannt, die notwendigen Maßnahmen aufgezeigt und zeitlich priorisiert.

Sie als Betreiber von Rückkühlwerken stehen in der Verantwortung, das Risiko aus dem Betrieb dieser Anlagen zu minimieren und Dritte vor Gefahren zu schützen.

Mit dem Inkrafttreten der 42. BImSchV im August 2017 ist der Betreiber einer Verdunstungskühlanlage dazu verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung, insbesondere hinsichtlich der hygienischen Risiken, zu erstellen oder erstellen zu lassen.

Langjährige Erfahrung und Expertenwissen rund um die Themen Legoinellenprävention und Trinkwasserhygiene sowie eine hohe Kundenorientierung sind unsere Stärken. Nutzen Sie unsere Expertise und sprechen Sie uns an – unser Team berät Sie umfassend und kompetent.

Hier gehts zum Angebot!